Alles über Dolmetschen — Was ist Dolmetschen? Wie funktioniert es? Was bringt es für Ihre Veranstaltung? Antworten auf diese Fragen und vieles mehr finden Sie hier.

Was ist Dolmetschen?

Dolmetschen ist die mündliche Übertragung gesprochener Texte von einer Sprache in eine andere und unterscheidet sich wesentlich von der Tätigkeit des schriftlichen Übersetzens.

Konferenzdolmetschen

Bei internationalen Konferenzen, Fachtagungen und anderen Veranstaltungen sorgen hochqualifizierte Dolmetscherinnen und Dolmetscher für problemlose Kommunikation über alle Sprachgrenzen hinweg.

Arbeitssprachen

Eine Sprache verstehen ist etwas anderes als eine Sprache aktiv sprechen. Dies ist für die Klassifizierung der Arbeitssprachen von Dolmetschern wichtig.

Wie arbeiten Dolmetscher?

Bei Konferenzen erfolgt die Dolmetschung simultan, konsekutiv oder in selteneren Fällen als Flüsterdolmetschung. Professionelle Dolmetscherinnen und Dolmetscher geben Redebeiträge natürlich und flüssig wieder, indem sie den Sprachrhythmus, den Tonfall und die Überzeugungen des Redners übernehmen.

Wo arbeiten Dolmetscher?

Konferenzdolmetscher erbringen ihre qualitativ hochstehenden Leistungen bei internationalen Organisationen oder für Kunden aus der Wirtschaft, die Wert auf eine einwandfreie Kommunikation über Sprach- und Kulturgrenzen hinweg legen.

Berufswege

Die meisten Dolmetscherinnen und Dolmetscher arbeiten freiberuflich. Einige üben ihren Beruf als Angestellte internationaler Institutionen oder großer Unternehmen aus. Die Berufswege sind unterschiedlich, aber alle gleichermaßen interessant. 

Verwandte Berufe

Auch andere Berufe fallen unter den Begriff Dolmetschen. Dazu gehören Gebärdensprachendolmetschen, Dolmetschen im sozialen und medizinischen Bereich, Gerichtsdolmetschen etc.