Falls verfügbar, Inhalte anzeigen in

Geschichte des Berufs

Wroclaw, les interprètes évanouis, Picasso et l'officier d'occupation

Lieu : été 1949, Wroclaw, ex-Breslau en Silésie orientale, devenue " terre récupérée " de la Pologne. Ville gravement endommagée lors d'une des dernières grandes batailles sur le front de l'Est avant la chute de Berlin, mais avec un Palais des expositions épargné et de la place pour loger quelques centaines de participants au 1er Congrès Mondial des Intellectuels pour la Paix organisé sous le patronage de l'UNESCO.

  • aktualisiert

Von Dragomans zu Dolmetschern: Ein kurzer Ab­riss des Berufsbildes in der Turkei

In einer Zeit, da die Türkei über ihren Beitritt zur Euro­päischen Union zu verhandeln beginnt, mag ein Hinweis dar­auf nützlich erscheinen, dass Europas erste und ernstzuneh­mende Bemühung, Dolmetscher auszubilden, auf das 17. Jhdt. zurückgeht, als Frank­reich nämlich mit dem Osmanischen Reich, das damals seine Blütezeit erlebte, ein Abkommen schloss über die Ein­richtung einer Dolmetscherschule in Istanbul.

  • aktualisiert